Archive for Oktober 2014

Ohne Dich – von Erich Fried

28. Oktober 2014

Nicht nichts
ohne dich
aber nicht dasselbe
Nicht nichts
ohne dich
aber vielleicht weniger
Nicht nichts
aber weniger
und weniger
Vielleicht nicht nichts
ohne dich
aber nicht viel mehr

Erich Fried

IMG_3851.JPG

Advertisements

Wut – einfach nur Wut

28. Oktober 2014

Ich war heute sehr wütend. Ich war auf der Beerdigung eines 7jährigen aus unserer Siedlung. Er kam bei einem schweren Verkehrsunfall vor einer Woche ums Leben.

Sein Tod macht mich sprachlos. Es gibt keine Worte dafür.

Als ich heute bei der Beerdigung an seinem Grab stand und eine Laterne und bunte Blumen abstellte, seine Familie, Mama, Papa, Geschwister und noch mehr Angehörige daneben stehen sah, ging mir das durch und durch.

Kinder sollten nicht sterben. Sie haben alles vor sich. Sie haben noch nicht mal richtig angefangen zu leben. Sie sollten einfach nicht sterben.

Eltern sollten nicht am Grab ihres Kindes stehen müssen und Geschwister sollten so etwas nicht aushalten müssen.

Kinder sollten verdammt noch mal lachen, spielen, rumrennen, sich am Leben freuen. Aber nicht sterben. Verdammt nochmal nicht sterben.

Meine Gedanken sind bei seiner Familie und eine Kerze brennt hier für den kleinen Martin.

IMG_4103.JPG

Es geschah aber auch etwas wundervolles. Ich stand schon angezogen abmarschbereit in der Tür, als ich plötzlich das Bedürfnis hatte, einen Marienkäfer auf die Laterne zu kleben. Ich war hin- und hergerissen, denn es ist _für uns_ ein Symbol. Wenn man so will, ein Zeichen. Aber der Käfer, ein klitzekleiner, mußte noch drauf. Als der Gottesdienst vorbei war, strömten so viele Menschen nach draußen. Ich öffnete die seitliche Tür der Kirche, eine Doppeltüre. Als ich den zweiten Flügel öffnete, fielen mir ganz viele Marienkäfer vor die Füße. Einfach so. Ich konnte es kaum fassen. Es hatte etwas wunder-volles an sich. Es war irgendwie tröstlich.

Dennoch sprachlose Grüße

die Löwenmama