Johannes Sternenreisetag, heute vor drei Jahren

Verlust bedeutet, zumindest ein klein wenig von etwas gehabt zu haben, das einem viel bedeutet hat.

Es muß sehr viel gewesen sein, selbst wenn es noch so kurze Zeit und so klein war, wenn es schlimm vermisst wird.

Johannes wird ganz schlimm vermisst und auch seine kleine Schwester Elisa, die jetzt etwa viereinhalb Monate alt wäre auf dieser Welt. Aber an Johannes möchten wir heute ganz besonders denken, da heute sein Sternenreisetag ist.

Gestern überlegten wir, was vor drei Jahren war. Johannes war krank, hatte einen Infekt und hatte am Vorabend noch Fieber. Wir machten uns große Sorgen, ob er vielleicht eine Lungenentzündung ausbrütet, was immer die große Gefahr und das Schreckgespenst war. Am Morgen seines Sternenreisetages ging es ihm besser, fieberfrei und wir freuten uns, konnten diese Sorge wieder beiseite schieben. Niemand rechnete damit, nicht an diesem Tag, dass sein kleines Herz um 14.38 Uhr aufhört zu schlagen und er seine Flügelchen bekommt.

Ich war seit der stillen Geburt der Kleinen sehr wenig am Grab. Geplagt von schlechtem Gewissen, aber es ging nicht. Die Physalis hatte sich furchtbar ausgebreitet und einen unglaublich großen und bunten Urwald gezaubert, sodass ich es kaum übers Herz brachte, sie abzuholzen.

Gestern in einer Hau-Ruck-Aktion war es aber soweit und ich hab alles wieder schön gemacht. So schön es eben Hau-Ruck-mäßig ging. Ich denke, es wird meinen Mäusen aber gerecht. Ich bin mit einem zufriedenen Gefühl wieder gegangen und mein großes Mädchen hat so fleißig geholfen. Nun haben wir viele, viele bunte Grüße von den beiden hier bei uns, die uns durch den Herbst und vielleicht auch Winter begleiten werden. Danke dafür, dass ihr die Physalis so schön habt wachsen lassen.

IMG_3940.JPG

Im Himmel ist heute eine große Party. Ich bin mir sicher, dass Johannes vor drei Jahren ganz spontan auf eine Party mußte, weil ein anderes Sternenkind von einer uns ganz nahestehenden Mama Geburtstag hatte. Feiert schön Sophias Geburtstag.

Wir sind heute ein bißchen mehr traurig als sonst, vor allem wenn die Uhr 14.38 h zeigt. Aber wir sind weiter tapfer und wissen, dass es Dir da, wo Du jetzt bist, gut geht und Du keine Krampfanfälle, Spastiken und Schmerzen mehr hast. Das du dich bewegen kannst, springen, laufen, sprechen, singen, Essen was und wann du willst und trinken. Das es dir an diesem Ort an nichts mangelt und das wir uns wieder sehen werden. Johannes, Mami und Papi haben noch ihre Zeit auf dieser Welt. Da wo du bist, zählt die Zeit nichts, so wie versprochen geht es bei dir ganz schnell, bis wir uns wieder sehen.

In Liebe

die Löwenmama und der Löwenpapa

Advertisements

5 Antworten to “Johannes Sternenreisetag, heute vor drei Jahren”

  1. OMA Says:

    Lieber Johannes,
    wir vermissen Dich so sehr. Du würdest jetzt mit Deiner großen Schwester draußan spielen aber nun machst Du halt was anders und bist bei Deiner kleinen Schwester Elisa und feierst mit Sophia Geburtstag mit vielen anderen Sternenkindern. Wir haben Dich so lieb und ich werde Dich heute noch besuchen.Grüße mir ganz besonders Elisa und feiere schön.Wir denken heute auch an deine Mami und an deinen Papi .
    Ganz Traurig
    Deine Oma und dein Opa

  2. Jasmin Says:

    ich denk heute ganz fest an euch!!

  3. Katharina Says:

    Hallo Löwenmama,

    Wie schön wieder von euch zu hören, schöne Worte an einem so traurigen Tag….. Ich schicke ein paar Gedanken zu Euch und eine riesige Tüte Gummibärchen in den Himmel, für Johannes‘ Party! Obwohl, da oben gibt es sicher genug von allem! 🙂

    Liebe Grüße
    Katharina

  4. lamia Says:

    Ich mag dich einfach ganz fest drücken! Heute denke ich besonders an euch.

  5. bianca Says:

    Liebe löwenmama

    Mit vielen Gedanken an das Löwenbaby schicke ich dir liebe Grüße !!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s