Traumhafter Besuch

Schon so lange hatte ich mir gewünscht, dass mich der Löwe im Traum besucht. Gestern hatte ich eine Wimper am Handrücken liegen und pustete und wünschte mir ein Zeichen von ihm.  Vergangene Nacht war der Löwe da.

Ich hatte im Traum Besuch von einer Dame des Pflegedienstes und Johannes lag in meinem Arm. Wir unterhielten uns darüber, wie es uns nach seinem Tod nun geht und währenddessen lag er in meinem Arm und ich erzählte, dass er nun schon seit über drei Monaten nicht mehr bei uns ist. Die Dame vom Pflegedienst meinte, es seien doch nie schon drei Monate und ich sagte ihr nochmal wann er gestorben ist und ja, es waren schon über drei Monate. Sie pflichtete mir bei.

Ich erzählte ihr, dass der Löwe keine Krämpfe mehr hatte, das es ihm gut ergangen ist im letzten Vierteljahr und plötzlich begann er zu Lächeln. Ich sagte es ihr, dass er sie anlächelt, er schäkerte richtiggehend. Das war so süß. Und als er so strahlte, da sah ich auf einmal das die unteren beiden Zähne durchspitzelten. Ich hatte mich so gefreut darüber.

Ich wachte auf und war einfach nur glücklich über diesen Traum. Ich bin nicht esoterisch drauf, aber es fühlte sich für mich wirklich so an, als hätte er meine Bitte gehört und mir mit seinem Besuch gezeigt, dass es ihm gut geht.

Dieser Traum berührt mich sehr.

Hier ist ein Bild. Ein Emotionsbild. Purer Schmerz, der wie Feuer brennt, tief in mir. Die Gefühlshölle die nach der Diagnose nur mit Hilfe dieses Bildes ihren Weg nach draußen fand.

Photobucket

Es grüßt euch

die Löwenmama

Advertisements

Schlagwörter: ,

9 Antworten to “Traumhafter Besuch”

  1. mause Says:

    Das ist ein wunderschönen Traum und es freut mich sehr, dass dich dein kleiner Mann „besucht“ hat!

  2. Marianne Says:

    Ich stelle mir das grad vor wie er lächelt und die Zähnchen blitzen durch und ich muß weinen……doch auch ich glaube das es ihm gutgeht.
    Ich freu mich für Dich und diesen schönen Besuch vom Jo und ich drück Dich ganz.

    Mama

  3. barbara Says:

    liebe löwenmama

    ich freue mich so, so sehr für dich!!!!!!

    (wenn es mir mal wieder so richig schlecht geht und ich mein baby-wir haben uns leider nicht kennengelernt- mal wieder so sehr vermisse, dann erinnere ich mich an seinen besuch an meinem bett..bei mir war es nur kein traum, ich war für einen moment nicht mehr hier. und da tanzte das kind fröhlich um mich herum.
    hätte man mir vor einem jahr gesagt, dass ich ein solches erlebnis mal haben werde: ich hätte demjenigen einen vogel gezeigt.

    heute hält mich der gedanke: es geht ihm gut dort wo es ist!!! aufrecht.

    p.s. und wenn ich dann denke: das hätte es auch bei uns gehabt, dann komme ich mir so egoistisch vor. aber auch uns allen fehlt halt das entscheidende puzzleteil…..)

    liebe grüße

    barbara

  4. Jasmin Says:

    Hallo Löwenmama,

    ein sehr schöner Traum extra für dich!!

    Ganz viele liebe Grüße, immer mitlesend, aber nicht oft schreibend
    Jasmin

  5. Engelchen Says:

    Ich hab mich so gefreut, von deinem Traum zu lesen. Du hast es dir so lang gewünscht, und nun hat er dir gezeigt, wie gut es ihm geht.

    Ich hoffe es bringt dir viel Wärme in dein Herz.

  6. kama Says:

    Liebe Löwenmama,
    dein Traum berührt so sehr, ein wunderschöner Traum.
    Behalte in ganz fest für dich – behalte ganz fest für dich, dass es dem kleinen Mann gut geht. Wir sind uns auch ganz sicher, dass es ihm einfach gut geht.
    Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung
    kama

  7. Sprosse Says:

    Liebe Loewenmama, was für ein schöner Traum, das freut mich sehr für Dich. Mir gefällt besonders gut, dass nur Du Johannes sehen konntest und für die Frau vom Pflegedienst „übersetzen“ musstest, das macht es noch mal Besonderer, finde ich.
    Liebe Grüße!
    Sprosse

  8. "ella" Says:

    Ich hab Gänsehaut…

  9. Jani Says:

    Dein Traum lässt mich schmunzeln und weinen zugleich. Schmunzeln lässt mich die Vorstellung, dass es dem Löwenbaby jetzt gut geht, dass er lächeln kann und zufrieden ist. Traurig macht mich die Vorstellung, dass er nicht bei euch sein kann.
    Sei fest gedrückt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s