scheiß Tag

Kinder gehören einfach nicht in Särge!

Was ist das für ein scheiß Tag!

Es grüßt

die Löwenmama

Advertisements

13 Antworten to “scheiß Tag”

  1. Marianne Says:

    Nein, da gehören Kinder nicht hin.
    Ich leide hier mit alllen Mama´s, Papa´s, Oma´s und Opa´s und natürlich auch mit den Geschwisterchen der Kleinen.
    Es tut einfach nur weh.

  2. Simone Says:

    Nein, da gehören Kinder nicht hin. Das habe ich bei meinem Sohn auch gedacht, es ist unnatürlich.
    Auch wenn wir uns sagen, daß es nur die Hülle ist und die Seele irgendwo anders ( wo nur?)
    Ich finde an diesem Regentag keine tröstenden Worte, ich denke sehr oft an euch (unbekannterweise), vielleicht hilft das ein bischen…

  3. Mandy Lorz Says:

    Da hasst du so verdammt recht, so sollte es nicht sein, niemals.
    Es tut mir immer so leid, wenn ich lese, dass es wieder ein scheiss Tag für dich war.
    Aber es werden auch wieder bessere kommen, wann kann ich dir leider nicht sagen.
    Ich denke viel an dich und deine Familie, der kleine Löwe hat so viele Menschen berührt, liebe Grüsse und eine warme Umarmung.

  4. Lamia Says:

    Was soll man da sagen. Du hast so verdammt Recht.

  5. Brisu Says:

    Das ist wirklich war!!!
    Ich denk an euch und lass dir liebe Grüße hier!
    Brisu

  6. orchidee Says:

    wie recht du hast… 😦

  7. Maren Says:

    Pure Verzweiflung, man kann sie regelrecht beim Lesen spüren. 😦

    Ich wünschte, man könnte irgendwie helfen. Aber wir können nur liebe Worte hier lassen und immer wieder sagen, wir denken an Euch und fühlen mit.

    Dennoch einen schönen Nikolaus für Deine zwei Kleinen. *ganz viel positive Energie schick*

  8. JUST-ME Says:

    Da hast du recht!!!!
    Wir denken an euch und wünschen euch trotzdem einen schönen Nikolaustag!
    Liebe Grüße von ME und Familie

  9. Angi Says:

    Das dürfte wirklich nicht sein!!
    Ich denke ganz fest an euch und lasse liebe Grüße hier!

  10. Gabriela25 Says:

    Du hast vollkommen recht 😦

    Ich muss mich Maren anschließen: Ich wünschte, ich könnte irgendwie helfen!
    Das Einzige ist aber wohl dich wissen zu lassen, dass man in Gedanken oft bei dir ist und sich fragt wie es dir wohl gerade geht!

    Ich hoffe du hattest einen schönen Nikolaustag mit deinem Mädchen und deinem großen Jungen!

    Ich schicke dir viele gute Wünsche und Gedanken!

    Gabriela25

  11. aliena Says:

    Liebe Löwenmama,
    nein, da gehören Kinder nicht hin.
    Aber Kinder kommen einfach daher und nisten sich ein ins Herz, und da bleiben sie dann für immer. Die, die jetzt _da_ sind und die, die im Moment nicht mehr _da_ sind.
    Worte, Worte.. Ich fühle mich, wenn ich deine Einträge lese, immer wieder sprachlos angesichts deiner tiefen Trauer und Verzweiflung. Ich finde keine Worte und kann dir nur wieder mal sagen, dass ich ganz oft – eigentlich täglich – an dich denke. Daran, wie es dir geht und wie du (über)lebst.
    aliena

  12. Maria Says:

    Liebe Löwenmama,
    ich möchte dir eine liebe Umarmung hier lassen und ein Gedicht:

    Wo bist Du?
    frage ich das kleine Licht
    Hier bin ich!
    Mama spürst Du mich nicht?

    Ich spüre Dich,
    doch sehe ich Dich nicht
    entgegne ich dem Licht
    und höre,wie es spricht:

    Es zählt nicht,was Du siehst oder nicht,
    wichtig ist nur,Du spürst mein Licht-
    in dir,Mama,nicht äußerlich!
    Ich spüre Dich deutlich,
    innerlich.
    Zum Greifen nah,fehlt nur ein Stück.
    Zum richtigen Glück.

    Warum bist Du gegangen,mein kleines Licht,
    so traurig bin ich,
    ohne Dich!

    Ach Mama
    so weine doch nicht,
    Ich bin in Sicht,
    schließe Deine Augen und fühle mich
    ich bin ganz nah.

    Warum?Ich wieder frag,
    warum nur gehst Du,
    kleines Licht,
    läßt mich im Stich,
    Ich liebte Dich!

    So lieb mich weiter,
    ich bin doch da!

    Warum ist alles, was aus mir spricht,
    und so erklärt mir das kleine Licht:

    Nicht traurig sein Mama,
    ich liebe Dich.
    Der kleine Körper,ich besaß,
    der wollte nicht,
    hinderte mich zu werden,
    was ich werden wollte,
    Dein gesundes kleine Licht.
    Nie wollte ich Dich verlassen,
    doch mußte ich,
    wollt doch nicht krank sein,Mama,

    verstehst Du mich?

    Schmerzlich erkläre ich dem Licht,
    am Verstehen scheitert es nicht,
    nur tut es so weh.

    Meine Mama,
    so weine nicht,
    Zeit vergeht,
    bald bin ich wieder in Sicht!
    Kämpfe für mich!
    Ich brauche Dich!
    Ich liebe Dich!!

    Mein süßes kleines Licht,
    wie kann ich um Dich kämpfen,
    Du bist doch schon tot.

    Nein Mama,
    nicht tot bin ich.
    Nur Zeit brauch ich,
    ein bißchen nur,
    ich bitte Dich,empfange mich,
    gleich herzlich wie beim ersten Mal!!

    Wie anders außer herzlich könnt ich Dich empfangen,
    Du süßes Licht,
    sehnsüchtig erwart ich Dich!

    Also dann Mama,
    nicht traurig sein!
    Erwarte mich,
    bald bin ich Dein.

    Mein Licht soll strahlen,
    richtig hell,
    so das Du nie den Mut verlierst,
    tot ist nicht mein Lebenslicht,
    nur der Körper mußte gehen.
    Ich bin bei Dir,Ich leuchte Dir,
    niemals mehr sollst Du trauern um mich-
    es gibt keinen Grund.
    Du wartest auf mich und ich auf Dich!!

    Ich liebe Dich!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s