Auf Krawall gebürstet

So, die Pflegedienstfrau war heute da. Sie hat sich unseren Bedarf angeschaut und tendiert jetzt mal zu drei Stunden/Tag. Sie nimmt Kontakt zum Kinderarzt auf und schaut, wie und was er verordent, muß begründet werden, gab bis jetzt wenig Probleme. Dann nimmt sie Kontakt mit der Beihilfe und der Versicherung auf und tritt in Verhandlung, wieviel die übernehmen werden. Gleichzeitig schaut sie, wie sie das in ihrem Dienstplan unterbringt.

Die Zeit, die wir bewilligt bekommen, können wir sehr individuell planen. Wir können sie täglich „aufbrauchen“, aber auch z.B. jeden zweiten Tag eine längere Zeit in Anspruch nehmen, natürlich auch in Einklang mit deren Dienstplan. Wir werden dann erstmal versuchen müssen das für uns rauszufinden, was wir brauchen.

Hier schiffts was geht. Paßt zu meiner Laune. Ich bin angepisst und nicht gesellschaftstauglich. Stelle ich gerade immer wieder fest. Ich bin bissig und galgenhumorig. Blöde Mischung, bin bemüht nicht zu sehr aufzulaufen, wenn ich Kontakt zur Außenwelt habe. Weil man kann grad mehr falsch als richtig machen. Halt einfach auf Krawall gebürstet.

Einkaufen empfinde ich als Spießrutenlauf. Wer mitleidig kuckt, riskiert verbales Gewitter. Mir wärs am liebsten, die Leute würden ganz normal kucken, wie wenn alles easy wäre. Ist aber etwas schwierig glaub ich. Ich sollte nicht zu viel verlangen. Aber nicht vor Mitleid zu zerfliessen wäre schonmal ganz angenehm. Auch diese pikierten Blicke gehen mir auf den Sack, wenn sie das Löwenbaby sehen. Sonst hat man eher diese Blicke „ooooh, ein Baby“ in die Autoschale eingefangen, wenn sie ihn dann mit der Sonde sehen, schauen sie gleich weg und mißachten einen. Ist etwas befremdlich für mich. Aber mir kann man es auch grad schwer recht machen.

Ich hab online geshoppt. Mir ist inzwischen alles zu groß, hab ja über 10 kg abgenommen, Bikinifigur – ich komme, Frühlingsrollen ade! Ich komm ja nicht in die Stadt – blöd. Ich hab zwei Teile bei Zalando bestellt. Ich hoff, es paßt, sonst muß ich bald nackt gehen.

Der kleine Löwe hat heut Vormittag fast komplett geschlafen, am Nachmittag nochmal über drei Stunden. Wahnsinn. Wenn er schläft, tut ihm nichts weh und er hustet nicht. Das tröstet mich etwas.

Wie es mir geht wurde gefragt. Kann ich nicht genau sagen. Im Arsch und nicht gesellschaftstauglich. Das ist nicht gut, nicht schlecht, sondern irgendwie zwischendrin.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: