pervers Gegensätzliches

Ich empfinde gerade alles unerträglich. Irgendwie sind das gerade alles Scheißtage. Alles blöd.

Sehr produktiver Beitrag.

Gerade ist alles so gegensätzlich.

Vor einem Jahr haben wir uns drum gekümmert, alles für die Hausgeburt da zu haben. Radiator, falls es zu kalt ist. Heute Kühlgerät, falls es zu warm ist, damit wir ihn hierbehalten können.

Vor einem Jahr die Qual der Wahl, was ich ihm als erstes anziehe. Heute, die gleiche Frage nur umgekehrt. Was zieh ich ihm als letztes an. 😦

Immer die Angst es könnte zu früh losgehen und wir dürfen (noch) nicht daheim bleiben und er Monsieur ist nicht da. Heute so ähnlich, nur umgekehrt.

Damals die Notfallliste am Telefon. Heute die Liste am Telefon.

Vor nem Jahr, ein paar Wochen später aber, hat man ständig überlegt, ob er schon da ist. Heute überlegt man, wie lange er noch da ist.

Rückschritte irgendwie.

Ich komm damit gerade nicht so gut zurecht. Ich haße mein Leben.

Mein Löwenbaby ist heute 9 Monate alt. 😦

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: