Tagesklinik, die zweite

Wir sitzen hier schon in der Tagesklinik und warten. Hier muß man viel Zeit mitbringen. Ich hab nun ne Flat fürs iPhone und werd mir wohl hier immer wieder die Zeit vertreiben. Ich hoffe alles geht heut gut rum und wir dürfen bald wieder heim. Ich hab den dicken Kloß im Hals und mir ist schlecht. 😦

10.38 Uhr: So, die Prozedur ist rum, Blut nehmen war heut übel, hat nicht gleich was gefunden. Mußte doppelt stechen. Er schläft noch, heute gäbe es notfalls ein Hallo wach- Mittel. Wir hoffen aber, dass wir es nicht brauchen.

15.04 Uhr: Wir sind wieder daheim, füttern wieder mit Spritze, stillen klappt noch nicht. Im Nervenwasser ist zuviel Eiweiß, das hat uns die Ärztin gesagt, mehr aber nicht. Sie geht aber wohl von was mittelschwerem bis schwerem aus. Allen unseren Fragen wich sie aus und blieb uns die Antworten schuldig mit Verweis darauf, dass wir die Laborwerte abwarten müssen. Befund, egal ob positiv oder negativ, gibt’s nur noch persönlich, nicht am Telefon. Auf die Frage, ob was harmloses auch noch im Topf ist, wich sie auch eher aus. Uns geht’s beschissen. Zeitfenster bis wir was wissen ist 2-4 Wochen.

18.10 Uhr: Wir haben hier heute lange geredet, meine Eltern waren da, und Gedanken sortiert. Rückblickend sind wir davon überzeugt, dass unser kleines Löwenbaby auf die Welt kam, so wie er ist. Seine Streckspastiken deuteten wir lange als Blähungen, seinen Kopf konnte er noch nie besser heben, …

Wir hatten nie ne Verschlechterung, keine Rückschritte, keine Stagnation, sondern Ministeps, auch wenn sie mini sind. Für mich wäre es schon eine gute Nachricht wenn rauskommt, dass es ist,wie es ist und wir damit eben schaffen müssen. Daran, dass er künftig ne Tablette nimmt und alles wird gut, daran glauben wir nicht mehr. Ich wehre mich gedanklich gegen das worst case, dass irgendwas „weitergeht“ und kaputt macht und rede mir ein, dass wir dann keine Fortschritte machen würden.

Irgendwie müssen wir nun diese 2 – 4 Wochen rumbringen.

Ich habe heute nach psychologischer Hilfe für uns gefragt – sie kümmert sich drum, dass sich schbnell wer bei uns meldet. Bin gespannt, wie schnell schnell bei denen ist

Der Löwe ist nach der Narkose wieder recht fit, aber jammerig und er hat noch nicht gestillt und ich kämpfe ihm Flüssigkeit rein. Ich hoffe, er stillt bald wieder.

 

 

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: